<< Jul 2014 >>
MDMDFSS
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Fantasy: Warrior Cats von Erin Hunter

[Trigami-Review] Eigentlich ist Sammy bloß ein Hauskater, der an einen vollen Futternapf und ein kuscheliges Plätzchen gewöhnt ist. Dass die Welt viel größer als der winzige Ausschnitt ist, den er bisher kennen gelernt hat, ahnt er. Neugierig wagt er sich an die Grenze des Waldes, wo er auf eine junge Kriegerkatze des „DonnerClans“ trifft. Da die Gemeinschaft von wilden, in Freiheit lebenden Katzen dringend neue Krieger zum Schutz ihres Territoriums benötigt, geben sie Sammy die Chance, sich zu bewähren: Das Überleben im Wald erfordert Stärke, Mut und unbedingten Zusammenhalt. Folgerichtig heißt der Titel von Band 1: In die Wildnis, knapp 300 Seiten, leicht verständlich geschrieben, sodass ein Lesefieber ab dem Alter von 12 Jahren garantiert ist.



Wer an grauen Wintertagen nichts anderes zu tun hat, der vertieft sich schnell in die Fantasybände für Katzenfreunde: “Warrior Cats” von Erin Hunter. Einmal auf den Geschmack gekommen, süchtelt es nach mehr. Kein Problem, denn das Autorenteam, das sich hinter dem Pseudonym Erin Hunter verbirgt, hat zwischenzeitlich sechs Bände sowie eine Special Edition vorgelegt:

    1: In die Wildnis
    2: Feuer und Eis
    3. Geheimnis des Waldes
    4: Vor dem Sturm
    5: Gefährliche Spuren
    6: Stunde der Finsternis
    Special Adventure: Feuersterns Mission


Alle deutschen Ausgaben sind durchgehend im Verlag Beltz & Gelberg erschienen und zusätzlich als Hörbücher auf Audio-CDs erhältlich.

Schon im ersten Buch erkennt man, dass unsere netten Stubentiger eigentlich doch richtige Raubtiere sind: Wildkatzen. Leider werden die Gebiete, in denen Wildkatzen eine echte Überlebenschance haben, durch Straßen, Wohn- und Gewerbeflächen immer begrenzter. Aus diesem Grund unterstützt der Verlag mit dieser Jugendbuchreihe den Tierschutz, konkret ein Projekt des “Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland” (BUND):





Im Sommer 2004 hat der BUND, gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt und die Zoologische Gesellschaft Frankfurt das “Rettungsnetz für die Wildkatze” ins Leben gerufen. In gemeinsamer Anstrengung vieler Partner sollen Wildkatzenwälder in Deutschland wieder durch grüne Wanderkorridore verbunden werden.

Für Unterstützer der digitalen Unterschriftenaktion auf dem WarriorCats.de Forum übernimmt Beltz & Gelberg Wildkatzenpatenschaften beim “Rettungsnetz Wildkatze”. Aktuelle Informationen, Aktionen und Termine sind auch über Facebook erhältlich.

Weitere Informationen zum Buch

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Kommentare
Kommentar verfassen


RSS Verzeichnis Blog-Feed.deBlogverzeichnisTopOfBlogsBlog Verzeichnisgnilhe.de