<< Apr 2014 >>
MDMDFSS
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Scherben: AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Als eingefleischter Nikonianer, der viel unterwegs ist und auf kein Motiv verzichten will, ist man immer auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau unter den Objektiven. Die gibt es. Keine Frage. Haken: unbezahlbar.

Was macht Nikon? Verpasst seit Jahren erfolgreich die Teilnahme an der deutschen CeBIT und entwickelt stattdessen brauchbare Lösungen, die Mensch bezahlen kann. Vorausgesetzt er ist dazu bereit, ein Objektiv mit 17 Linsen in 13 Gruppen mit sich herumzuschleppen – macht dann realiter ca. 710 Gramm.

Das AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR gilt als kompaktes, vielseitiges fünffach-Zoomobjektiv für digitale Nikon-Spiegelreflexkameras mit FX-Format-Bildsensor. Starke optische Leistungsmerkmale, die konstante Lichtstärke von 1:4 und ein vielseitiger Brennweitenbereich von 24 bis 120 mm zeichnen dieses NIKKOR aus. Die zweite Generation des Nikon-Bildstabilisatorsystems liefert scharfe Ergebnisse auch bei schwachem Umgebungslicht durch Nutzbarkeit von bis zu vier Blendenstufen längeren Belichtungszeiten. Die Nanokristallvergütung von Nikon verringert effektiv Geisterbilder und Streulicht. Das Objektivgehäuse besteht zum Großteil aus Magnesium sowie aus hitzebeständigen technischem Kunststoff gefertigten Komponenten. Daher ist es besonders strapazierfähig und bestens für intensiven Gebrauch gerüstet. Für unser norddeutsches Dreckswetter nahezu perfekt konzipiert: Gummidichtungen um Umschalter und Bajonett für den problemlosen Einsatz in feuchten oder staubigen Umgebungen.

Lieferumfang: Gegenlichtblende, Objektivbeutel, Objektivdeckel, Objektivabschlussdeckel

Der Listenpreis wurde von Nikon mit 1.220.- EURO angegeben.

Ich bin gespannt, wie die Kollegen aus der knipsenden Zunft diesen Allrounder bewerten.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Kommentar verfassen


RSS Verzeichnis Blog-Feed.deBlogverzeichnisTopOfBlogsBlog Verzeichnis